slide
CULTURESCAPES POLEN

Retrospektive Paweł Pawlikowski

Jetzt im Stadtkino Basel, Xenix Zürich, GranRex Locarno und Cinema Forum Bellinzona (Circolo del Cinema).
slide
CULTURESCAPES POLEN

«On the Edge»

Der 7. Band der CULTURESCAPES-Buchreihe ist da!
slide
CULTURESCAPES POLEN

«Die Essenz Polens»

Das Special Edition Parfüm von Andreas Wilhelm und Wojtek Ziemilski ist jetzt über uns erhältlich. 3ml à 5 CHF, 53 ml à 110 CHF (zzgl. Versandkosten)
slide
CULTURESCAPES POLEN

Das Festival läuft!

5. Oktober – 6. Dezember
ODkPvCygHwBwg6vqN5vDO9NXuobx2K6PbMlfTMfp.jpeg
Literatur
Literatur

OD-Theater: Wisława Szymborska

18:30
07/11
Fondation Beyeler
11:00
10/11
Goetheanum
19:00
27/11
Kulturcafé
B93KMIYWt7CHwBSnAV3YLO4RWcXSVohDzAnPFp11.jpeg
Tanz
Tanz

Doppelabend: Renata Piotrowska-Auffret und Paweł Sakowicz

19:30
12/11
neuestheater.ch
Festival
23. Oktober 2019

«All Inclusive»

Monika Kucia's Video «All Inclusive», gezeigt an unserer Eröffnung, können Sie sich jetzt in aller ruhe nochmal anschauen!
Literatur
17. Oktober 2019

Olga Tokarczuk: Abgesagt

Mit grossem Bedauern muss Olga Tokarczuk ihre Reise in die Schweiz verschieben.
Festival
09. Oktober 2019

Eröffnungs-Fotos

Impressionen der Eröffnung von CULTURESCAPES Polen sind jetzt online. Vielen Dank an alle, die dabei waren!
Theater
03. Oktober 2019

Spezialangebot La Filature

9. & 11. Oktober: CULTURESCAPES Publikum Spezialangebot für zwei Vorstellungen in La Filature, Mulhouse
09. Oktober 2019
+
YfXhUiZMwPhAFfJBsE8XEQ252ByUxKzxl5ULMgkk.jpeg
Tadeusz Kantor «Où sont les neiges d’antan»
Tadeusz Kantor gilt als einer der renommiertesten polnischen Künstler des 20. Jahrhunderts. Mit kritischem Blick auf die verdrängte Geschichte Polens widmet sich sein unabhängiges Untergrundtheater der Alltagsrealität.
18. Oktober 2019
+
yiAQx14Z4cXiRNuhFfUH6O8abuTSKY2VdvaqyjGH.jpeg
Diana Lelonek «Center for the Living Things»
2016 gründete die polnische Künstlerin und Aktivistin Diana Lelonek das «Center for the Living Things». Das Projekt ist als lebendiges und stets wachsendes Archiv menschlicher Abfälle gedacht.
25. Oktober 2019
+
mbIicYgGShnzW2quVxOPvPNxulkTFxwI6OkvLVcH.jpeg
Joanna Piotrowska «Stable Vices»
Die Schwarz-Weiss-Fotografien und Filme von Joanna Piotrowska fangen die alltäglichen Dramen menschlicher Beziehungen ein. In ihrer ersten institutionellen Einzelausstellung in der Schweiz stellt die Künstlerin neue für Basel entstandene Filme und Fotoarbeiten vor.
12. November 2019
+
B93KMIYWt7CHwBSnAV3YLO4RWcXSVohDzAnPFp11.jpeg
Doppelabend: Renata Piotrowska-Auffret und Paweł Sakowicz
In «Pure gold is seeping out of me» untersucht Renata Piotrowska-Auffret das Thema Mutterschaft. Paweł Sakowicz’ «Jumpcore» bezieht sich auf den sagenumworbenen Tod des New Yorker Tanzkünstlers und Warhol-Schauspielers Fred Herko.
13. November 2019
+
BOPdWGZZjGrTVcZcT32lkkumPkz2gPqmwHXXD4Hi.jpeg
Polnische Romantik: Trio Nota Bene
Das Klaviertrio von Philipp Scharwenka in cis-Moll ist typisch für den eher düsteren Charakter seines Schaffens. Trio Nota Bene konzertiert auf nationalen und internationalen Bühnen und ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und Auszeichnungen.
+
3lJeyOnIyPSoXQK5DB4esDdVvORmIxJjyFzuSXGn.jpeg
Cezary Tomaszewsky «Cezary zieht in den Krieg»
«Cezary zieht in den Krieg» zählte 2017 zu den wichtigsten Theaterereignissen in Polen. Mit Tanz, Musik und trockenem Humor reflektiert der polnische Choreograf und Regisseur Cezary Tomaszwewski patriotisch-nationalistische Begrifflichkeiten.
14. November 2019
+
00UCOs717XtozXlqvQFsuN2z3BTS9Lu2hevQrOVY.jpeg
Wojciech Olenjik «Toporland»
«Toporland» ist eine Suite für eine riesige Kartonrolle und einen Kontrabass. Eine Reihe überraschender Szenen inspiriert vom schwarzen Humor des französisch-polnischen Meisters Roland Topor und der Musik von Johann Sebastian Bach.
15. November 2019
+
3lJeyOnIyPSoXQK5DB4esDdVvORmIxJjyFzuSXGn.jpeg
Cezary Tomaszewsky «Cezary zieht in den Krieg»
«Cezary zieht in den Krieg» zählte 2017 zu den wichtigsten Theaterereignissen in Polen. Mit Tanz, Musik und trockenem Humor reflektiert der polnische Choreograf und Regisseur Cezary Tomaszwewski patriotisch-nationalistische Begrifflichkeiten.
+
00UCOs717XtozXlqvQFsuN2z3BTS9Lu2hevQrOVY.jpeg
Wojciech Olenjik «Toporland»
«Toporland» ist eine Suite für eine riesige Kartonrolle und einen Kontrabass. Eine Reihe überraschender Szenen inspiriert vom schwarzen Humor des französisch-polnischen Meisters Roland Topor und der Musik von Johann Sebastian Bach.
+
SG5mFJwMIXE3XeZMGI7XqUYbAkhqeTeNdhvPX0OO.jpeg
Miloš Forman «Die Liebe einer Blondine (Lásky jedné plavovlásky)»
Eine hübsche Blondine trifft einen jungen Pianisten, zusammen verbringen sie eine glückliche Liebesnacht. Doch als sie die Affäre ernster nimmt als er und unangemeldet bei seinen Eltern auftaucht, sind alle entsetzt.
16. November 2019
+
GpglVlyCULgpgU3PNoUW9r3HYUUIJ3W2CkRwfj8v.png
Paweł Pawlikowski «Twockers»
Halifax, West Yorkshire, England: Trevor und sein Freund Steve streunen durch die Gegend, brechen Autos auf, steigen in Häuser ein, klauen Hunde, Münzen und Fernseher.
+
hB0otye6PPn7Wo80M9XFq5HMtFIXCxdwjuYNy0A2.jpeg
Filia Praeclara: Ensemble Peregrina
Mit dem Programm «Filia Praeclara» erschliesst das Ensemble Peregrina aus Basel eine weitgehend unbekannte musikalische Welt: den Mikrokosmos eines mittelalterlichen Frauenklosters aus dem 13. und 14. Jahrhundert.
+
3lJeyOnIyPSoXQK5DB4esDdVvORmIxJjyFzuSXGn.jpeg
Cezary Tomaszewsky «Cezary zieht in den Krieg»
«Cezary zieht in den Krieg» zählte 2017 zu den wichtigsten Theaterereignissen in Polen. Mit Tanz, Musik und trockenem Humor reflektiert der polnische Choreograf und Regisseur Cezary Tomaszwewski patriotisch-nationalistische Begrifflichkeiten.
17. November 2019
+
Phw7ZhLBI0Zbs5KDxszCMD6f7WB0YFIZM7xUPsf5.jpeg
Toy Pianos: Małe Instrumenty
Małe Instrumenty erforscht mit einer Vielzahl kleiner Instrumente neue Klänge. Die auf diese Weise geschaffene Musik enthüllt einzigartige Klangfarben, die manchmal schön und fein und manchmal überraschend sind.
+
GpglVlyCULgpgU3PNoUW9r3HYUUIJ3W2CkRwfj8v.png
Paweł Pawlikowski «Twockers»
Halifax, West Yorkshire, England: Trevor und sein Freund Steve streunen durch die Gegend, brechen Autos auf, steigen in Häuser ein, klauen Hunde, Münzen und Fernseher.
+
hB0otye6PPn7Wo80M9XFq5HMtFIXCxdwjuYNy0A2.jpeg
Filia Praeclara: Ensemble Peregrina
Mit dem Programm «Filia Praeclara» erschliesst das Ensemble Peregrina aus Basel eine weitgehend unbekannte musikalische Welt: den Mikrokosmos eines mittelalterlichen Frauenklosters aus dem 13. und 14. Jahrhundert.
+
ysG15AzckxM2qNvjnTV7F1n4Ymvct8tCPo71YUlE.jpeg
Gespräch: Theaterszene in Polen
Die «nationale Revolution» geht weiter - und wie weiter im polnischen Theater? Den Theatern fällt eine besondere Rolle zu, denn in vielen Städten werden sie von der oppositionellen Bürgerplattform lokal verwaltet.
+
2SAvppbFssb2nbu2412ZKmPguBOZWlr3OckJ1D6e.jpeg
Andrei Tarkowski «Der Spiegel (Serkalo)»
Ein gesichtsloser Erzähler, geschieden und Vater eines Kindes, sinniert über sein Leben. Andrei Tarkowskis experimenteller Filmessay gilt als das persönlichste Werk des Meisterregisseurs.
18. November 2019
+
ALwTytMs9Vk1tw3tDoi5YWiUDuyd6duZfBCyfQhs.png
Paweł Pawlikowski Kurzfilmprogramm: Von Führern und Nationalisten
In «Serbian Epics» stellt Paweł Pawlikowski den heute verurteilten Kriegsverbrecher Radovan Karadžić vor, in «Tripping with Zhirinovsky» den streitbaren Politiker Vladimir Schirinowski, Gründer der ultra-nationalistischen, liberal-demokratischen Partei Russlands (LDPR)
+
RmJB4DR7n9b0xVAAqMqmbpa4oW0gLUfL1wyPL6lp.jpeg
Hommage to Tomasz Stańko: Marcin Wasilewski Trio Featuring Adam Pierończyk (Saxofon)
Während ihrer Teenagerjahre im westpommerschen Koszalin gründeten Marcin Wasilewski, Sławomir Kurkiewicz und Michal Miskiewicz jenes Trio, das heute als eines der aufregendsten im Jazz gilt.
${date}
{%each(i, event) events %}
+
${event.title}
${event.description}
${event.category.name}
${event.directors}
{%each(i, holding) event.holdings %}
${holding.time}
${holding.date}
${holding.city}
{%/each%}
{%/each%}
  • ${page}
  • ${page}
  • Load more
  • ${page}
  • ${page}
  • Programmheft downloaden

    Newsletter abonnieren