Frédéric Chopin am Mittag

Jeden Dienstag spielen Student_innen der Musik-Akademie einstündige Konzerte. Das Œuvre Frédéric Chopins (1810 – 1849) steht dabei im Mittelpunkt der kommenden Saison.
Credits: © Musik-Akademie Basel

Seit vielen Jahren finden im Herbst an der Musik-Akademie in Basel die Mittagskonzerte statt. Jeden Dienstag um 12.10 Uhr spielen Student_innen der Hochschule für Musik FHNW einstündige Konzerte. Das Œuvre Frédéric Chopins (1810 – 1849) steht dabei im Mittelpunkt der kommenden Saison. Es kommt klassische polnische Klaviermusik, sowohl solistisch als auch kammermusikalisch, zur Aufführung und gespielt werden Werke von Frédéric Chopin, seinen Vorgänger_innen und seinen Nachfolger_innen.

Eintritt frei, Kollekte

 

24.09.2019: Werke von Michał Kleofas Ogiński (1765-1833), Bazyli Bohdanovicz (1740-1817), Frédéric Chopin

01.10.2019: Werke von Franciszek Lessel (1780-1838), Frédéric Chopin

08.10 2019: Werke von Józef Elsner (1769-1854), Aleksander Tansman, (1897-1986), Frédéric Chopin

15.10.2019: Frédéric Chopin, Jan Ignacy Paderewski (1869-1941)

22.10.2019: Werke von Maria Szymanowska (1789-1831), Jan Nepomucen Bobrowicz (1805-1881), Karol Szymanowski (1882-1937), Frédéric Chopin

29.10.2019: Werke von Frédéric Chopin

05.11.2019: Werke von Frédéric Chopin, Karol Szymanowski

12.11.2019: Werke von Frédéric Chopin, Grażyna Bacewicz (1909-1969)

19.11.2019: Werke von Frédéric Chopin mit Małe Instrumenty

26.11.2019: Werke von Frédéric Chopin

03.12.2019: Werke von Frédéric Chopin, Witold Lutosławski (1913-1994), Paweł Szymański (*1954)

10.12.2019: Werke von Federico Mompou (1893-1987), Frédéric Chopin

17.12.2019: Werke von Witold Lutosławski, Frédéric Chopin
 

Ausserdem

+
Hl4Aja3wFiJKz7q0BD1gUoeVU05SvyuJkeNUS6ZD.jpeg
Martyna Bunda und Żanna Słoniowska
Zwei weibliche Familiensagas aus Polen, die in Nebensätzen Weltgeschichte erzählen.
+
3lJeyOnIyPSoXQK5DB4esDdVvORmIxJjyFzuSXGn.jpeg
Cezary Tomaszewsky «Cezary zieht in den Krieg»
«Cezary zieht in den Krieg» zählte 2017 zu den wichtigsten Theaterereignissen in Polen. Mit Tanz, Musik und trockenem Humor reflektiert der polnische Choreograf und Regisseur Cezary Tomaszewski patriotisch-nationalistische Begrifflichkeiten.
+
5kZaC9orygJnQeQUs6TbDr4rVDPYVFI5yQTajdLH.jpeg
Ola Maciejwska «Bombyx Mori»
In «Bombyx Mori» fliegen drei Tänzerinnen wie schwarze Riesenschmetterlinge durch die Halle. Die Zuschauer_innen werden angeleitet, gegensätzliche binäre Trennungen zu überwinden.
Programmheft downloaden

Newsletter abonnieren