15. November 2019
+
SG5mFJwMIXE3XeZMGI7XqUYbAkhqeTeNdhvPX0OO.jpeg
Miloš Forman «Die Liebe einer Blondine (Lásky jedné plavovlásky)»
Eine hübsche Blondine trifft einen jungen Pianisten, zusammen verbringen sie eine glückliche Liebesnacht. Doch als sie die Affäre ernster nimmt als er und unangemeldet bei seinen Eltern auftaucht, sind alle entsetzt.
16. November 2019
+
GpglVlyCULgpgU3PNoUW9r3HYUUIJ3W2CkRwfj8v.png
Paweł Pawlikowski «Twockers»
Halifax, West Yorkshire, England: Trevor und sein Freund Steve streunen durch die Gegend, brechen Autos auf, steigen in Häuser ein, klauen Hunde, Münzen und Fernseher.
17. November 2019
+
GpglVlyCULgpgU3PNoUW9r3HYUUIJ3W2CkRwfj8v.png
Paweł Pawlikowski «Twockers»
Halifax, West Yorkshire, England: Trevor und sein Freund Steve streunen durch die Gegend, brechen Autos auf, steigen in Häuser ein, klauen Hunde, Münzen und Fernseher.
+
2SAvppbFssb2nbu2412ZKmPguBOZWlr3OckJ1D6e.jpeg
Andrei Tarkowski «Der Spiegel (Serkalo)»
Ein gesichtsloser Erzähler, geschieden und Vater eines Kindes, sinniert über sein Leben. Andrei Tarkowskis experimenteller Filmessay gilt als das persönlichste Werk des Meisterregisseurs.
18. November 2019
+
ALwTytMs9Vk1tw3tDoi5YWiUDuyd6duZfBCyfQhs.png
Paweł Pawlikowski Kurzfilmprogramm: Von Führern und Nationalisten
In «Serbian Epics» stellt Paweł Pawlikowski den heute verurteilten Kriegsverbrecher Radovan Karadžić vor, in «Tripping with Zhirinovsky» den streitbaren Politiker Vladimir Schirinowski, Gründer der ultra-nationalistischen, liberal-demokratischen Partei Russlands (LDPR)
20. November 2019
+
uq5MtbFD839JLPtxlJZkLts9hdJyBEeoeUyM2fdH.jpeg
Emir Kusturica «Papa ist auf Dienstreise (Otac na službenom putu)»
Die Zeit des Stalinismus in Jugoslawien aus der Sicht eines sechsjährigen Jungen: Der Vater ist nicht auf Geschäftsreise, sondern im Gefängnis. Lebenskraft, Improvisationsvermögen und Liebe lassen die Familie überleben.
22. November 2019
+
oIX4kjs7fVYNoVIP53zQxdXVe2BXHbnz1DG0PLoD.jpeg
Wojciech Has «Farewells (Pożegnania)»
Has’ entdeckungsreifes Frühwerk untersucht das Leben in Polen vor und nach dem Zweiten Weltkrieg anhand der Geschichte zweier ungleicher Liebenden, die durch den Krieg auseinandergerissen wurden.
23. November 2019
+
SG5mFJwMIXE3XeZMGI7XqUYbAkhqeTeNdhvPX0OO.jpeg
Miloš Forman «Die Liebe einer Blondine (Lásky jedné plavovlásky)»
Eine hübsche Blondine trifft einen jungen Pianisten, zusammen verbringen sie eine glückliche Liebesnacht. Doch als sie die Affäre ernster nimmt als er und unangemeldet bei seinen Eltern auftaucht, sind alle entsetzt.
Ausserdem
+
Hl4Aja3wFiJKz7q0BD1gUoeVU05SvyuJkeNUS6ZD.jpeg
Martyna Bunda und Żanna Słoniowska
Zwei weibliche Familiensagas aus Polen, die in Nebensätzen Weltgeschichte erzählen.
+
3lJeyOnIyPSoXQK5DB4esDdVvORmIxJjyFzuSXGn.jpeg
Cezary Tomaszewsky «Cezary zieht in den Krieg»
«Cezary zieht in den Krieg» zählte 2017 zu den wichtigsten Theaterereignissen in Polen. Mit Tanz, Musik und trockenem Humor reflektiert der polnische Choreograf und Regisseur Cezary Tomaszewski patriotisch-nationalistische Begrifflichkeiten.
${date}
{%each(i, event) events %}
+
${event.title}
${event.description}
${event.category.name}
${event.directors}
{%each(i, holding) event.holdings %}
${holding.time}
${holding.date}
${holding.city}
{%/each%}
{%/each%}
  • ${page}
  • ${page}
  • Programmheft downloaden

    Newsletter abonnieren